Es ist Zeit... Tun Sie sich was Gu;tes!

Reisebericht Winterreise 2018


Zurück zur Übersicht

08.01.2018

Reisebeginn

07.15 Uhr. Wir treffen uns im Starbucks am Flughafen in Kloten. Danach gehts weiter zum Gate. Dort heisst es erstmal „anstehen zur Passkontrolle“. Weil das so lange dauert, können wir anschliessend, gleich, nachdem unsere Conny einen auf Papst gemacht hat und den Boden vor dem Flugzeug küsste, ins Flugzeug einsteigen (sogar unsere Ruth hat den Weg zum Gate gefunden und sitzt jetzt mit uns in der Air Canada Maschine). Uhren 6 Stunden zurückstellen... Man will ja schliesslich mit der Zeit gehen. An Bord haben wir die die Wahl zwischen Chicken oder Pasta. Beides schmeckt im Vergleich zu anderem Airline-Food, relativ gut.
Nach der Landung in Toronto holen wir unsere Fahrzeuge ab und fahren, mit einem kleinen Zwischenstop wegen "chlises Hüngerli" Richtung Niagara Falls, unserem Tagesziel. Wir wollten eigentlich im Hotel Hilton übernachten. Dieses sensationelle Hotel beherbergt unter anderem auch das Brasa Restaurant (Brasilian Steakhouse), indem wir essen wollten... Aber erstens kommt es anders... Und zweitens, als man denkt. Das Hotel und auch das Restaurant wurden heute wegen einem grossen Wasserschaden, runtergefahren und alle Gäste kurzerhand ausquartiert (wir konnten erst gar nicht rein). So hat man uns ein anderes Hotel zugewiesen, in das wir nach langer Diskussion mit einer Empfangsdame, einziehen konnten. Statt ins Brasa gings zum Essen ins Keg's Steakhouse. Das Essen war vorzüglich und entschädigte uns für die Umstände, die wir über uns ergehen lassen mussten. Nach der langen Reise sind wir nun doch etwas müde und begeben uns, nach einem Schlummertrunk (eis hei mir no immer gno), zu Bett.



Zurück zur Übersicht


Ausschreibung Winterreise 2018
Für diese Reise sind aktuell noch 2 Plätze frei
Winterreise 2018.pdf (1.39MB)
Ausschreibung Winterreise 2018
Für diese Reise sind aktuell noch 2 Plätze frei
Winterreise 2018.pdf (1.39MB)
Anrufen