Es ist Zeit... Tun Sie sich was Gu;tes!

Reisebericht Winterreise 2018


Zurück zur Übersicht

09.01.2018

Niagara und Weindegustationen

Die Niagarafälle warten auf uns. Naturschauspiel pur. Zuerst aber nehmen wir ein wirklich üppiges Frühstück zu uns. Unsere Reiseteilnehmerin, Debbi, bestellt sich eine Omelette und bekommt ein ca. 900g schweres „Etwas“ aus Eiern, Schinken und Tomaten. Es schmeckte, war aber viel zu viel. Nach dem Essen besuchen wir die Fälle. Imposante eindrückliche Bilder prägen sich in unsere Gedächtnisse ein. Die begnadetste Künstlerin der Welt, ist und bleibt die Natur selbst. Eisgebilde wie man sie höchsten in Filmen sieht, stellen sich uns zur Schau... Wahnsinn. Wir beschliessen, uns die Fälle ein paar Stunden später, bei Nacht anzusehen und fahren zu unserem nächsten Ziel, der Pillitteri Estate Winery. Dort erwartet uns Jared Goerz bereits mit seinem gewinnenden Lächeln und erzählt uns mit stolz die Geschichte der Winery. Aktuell produziert die Winery gerade Eiswein. So kommen wir zu dem Genuss, frisch, mit 300 Bar gepressten Traubensaft zu degustieren. Anschliessend zeigt uns Jared den wunderschönen Weinkeller. Als Höhepunkt dürfen wir einen Vidal Eiswein direkt ab Fass, degustieren. Abschliessend werden uns ein paar frisch abgefüllte Rotweine eingeschenkt. Mit Käse und Crackers ist das eine Wahre Freude! Pillitteri hat neu einen Virtual–Reality–Rundgang als Attraktion im Angebot. Viele von uns kommen zum ersten mal in den Genuss einer solchen Vorführung. Beeindruckend! Um 16.00 Uhr, haben wir uns auf der Vineland Estate Winery, mit Brian Schmidt verabredet. Für viele ist dieses Weingut, das schönste in Kanada. Brian wartet im Wineshop auf uns. Dort steht bereits ein reich dekorierter Aperotisch für uns bereit. Bevor wir uns über die, uns verlockend anzusehenden Köstlichkeiten hermachen dürfen, geniessen wir erstmal eine Weissweindegustation. Die Führung durch Produktion, Stahltanklager bis hin zum Fasskeller geniessen wir in vollen Zügen! Auch hier dürfen wir verschiedene Weine direkt ab Tank oder Fass degustieren. Während des anschliessenden Aperos zeigt uns Brian seine neuesten Rotweine... Wir werden so richtig verwöhnt. Brian zieht uns mit seinen Erzählungen in seinen Bann und wir merken nicht wie schnell die Zeit vergeht. Im Vineland Estate Restaurant, das zur Winery gehört, haben wir ein Dinner reserviert. 5 Gänge werden es bis zum Schluss... Von Austern bis hin zum Dessert.... Wir geniessen. Nach dem Essen haben wir das Gefühl, man sollte uns zu unseren Autos rollen... Natürlich sind wir nach diesem kulinarischen Höhenflug etwas müde, dennoch entschliessen wir uns, wie am morgen abgemacht, die Niagarafälle by Night, zu bewundern. Sternenklarer Himmel und sensationelle Farben an den beleuchteten Fällen... Uns bleibt vor lauter Ehrfurcht fast die Luft weg. Alle sind froh, diesen kleinen Umweg auf sich genommen zu haben und geniessen dieses herrliche Naturschauspiel. Der Rest ist schnell erzählt... Little Las Vegas, Riesenrad und Hard Rock Cafe für die einen (salut and enjoy it...)! Morpheus Arme für die anderen. Ein wunderschöner Tag geht zu Ende. Morgen heisst es um 08.00 Uhr in der Lobby bereitstehen. Wir freuen uns auf Toronto und die Maple Leafs!



Zurück zur Übersicht


Ausschreibung Winterreise 2018
Für diese Reise sind aktuell noch 2 Plätze frei
Winterreise 2018.pdf (1.39MB)
Ausschreibung Winterreise 2018
Für diese Reise sind aktuell noch 2 Plätze frei
Winterreise 2018.pdf (1.39MB)
Anrufen